46. Luzerner OL in Sempach Stadt!

Am Sonntag 16. Juni fand der 46. Luzerner OL in Sempach Stadt (!) statt. 

Als ich die Weisungen las stutze ich ein wenig. Steht da doch und auch auf der Karte selbstbewusst Sempach Stadt. Seit wann ist Sempach eine Stadt? Mit ihren 4710 Einwohner ist Sempach definitiv ein Dorf und keine Stadt. Vielleicht war dies nur ein Hinweis an die Läufer, die richtigen Schuhe einzupacken.

Der OL, organisiert durch den OLV Luzern, fand bei mehrheitlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen von 22 Grad statt. Ein Grossteil des Laufs führte uns durch das Sempacher Wohnquartier. Demzufolge musste beim Druck der Karte die Farbe Oliv besonders oft nachgefüllt werden.

2.8km stand bei H50 in der Ausschreibung. Kaum wert die Schuhe zu binden, dachte ich mir. Am Schluss stand da aber 4,7 km auf meiner Uhr. Ich fürchte an der Routenwahl muss ich noch arbeiten. Egal, Hauptsache ich erreichte das Ziel bevor die Posten abgeräumt wurden.

Nun noch ein wenig Statistik:

Es haben 473 Läuferinnen und Läufer, davon 38 vom OLV-Zug, am Lauf teilgenommen.
Hätte es ein Treppchen gegeben wären darauf folgende Läufer zu finden gewesen:

H80: Ernst Moos auf den zweiten Platz mit einem Rückstand von 19 Sekunden, H45: Stefan Hess auf dem dritten Platz, H10: David Bisang auf dem 3 Rang, DAM: Tabea Imfeld auf Platz 2 mit einem Rückstand von 10 Sekunden, DB: Monika Thür auf Platz 3, D14: Fadrina Küng auf Platz 3 und bei D10: Judith Bisang auf dem zweiten Platz.

Mich erstaunten die 25 Pof. und fragte mich schon ob die superschnellen Si-Air wirklich über alle Zweifel erhaben sind? Da lob ich mir meinen old-school Badge von anno dazumal.

Die OLV-Zug Rangliste ist unter folgendem Link zu finden:

https://www.o-l.ch/cgi-bin/results?type=rang&year=2019&event=Luzerner+OL&kat=--&club=OLV+Zug