Der erste CH-Meistertitel der OLV Zug in dieser Saison ist unter Dach und Fach

Schlag auf Schlag ging es letztes Wochenende weiter mit der Nationalen OL-Saison. Am Samstag fand die Nacht-OL Schweizermeisterschaft statt und zum ersten Mal in dieser Saison ging es um Medaillen und am Sonntag ging es auf Punktejagd für die Punkteliste am 2. Nationalen OL.

In der Nacht auf Sonntag wurden die ersten Schweizermeister und Schweizermeisterinnen im Nacht-OL gekürt. Bewaffnet mit einer Stirnlampe und der OL-Karte machten sich die rund 700 Teilnehmer auf den Weg die anspruchsvollen Bahnen auf der Karte Gelterkinderberg in Angriff zu nehmen. Unter dieser stattlichen Teilnehmeranzahl trauten sich auch 9 OLV Zug Mitglieder in die dunkle Nacht hinaus und dies ziemlich erfolgreich. 

Schon nach der ersten CH-Meisterschaft hat die OLV Zug schon einen Schweizermeistertitel durch Brigitte Grüniger (D40) unter Dach und Fach. Auch die zwei dritten Ränge durch Coni Müller (D50) und Gusti Grüniger (H80) dürfen sich sehen lassen. Kurt Moosberger (H70) reihte sich als guter Neunter auch unter die Top-10 seiner Kategorie ein.

Weitere Zuger Resultate an der NOM 

 

Nach einer kurzen Nacht mit Zeitumstellung gab es bereits am nächsten Tag die Gelegenheit für eine Revanche, anlässlich des 2. Nationalen OL im Nachbarwald des Gelterkinderbergs, für alle diejenigen die bessere Ränge durch kleine oder grössere Suchaktionen verpassten oder die sich ausruhten und mit frischen Beinen durchstarten wollten. Bei wunderschönem frühlingshaftem Wetter durften die 1212 Läuferinnen und Läufer auf der Karte Grossholz auf Postenjagd gehen. Die OLV Zug war am 2.Nationalen OL mit 32 LäuferInnen vertreten. 

Insgesamt 7 Podestplätze konnten die ZugerInnen erobern. Ihre Kategorien gewannen Barbara Buholzer (DB), Ernst Spirgi (H75) und Coni Müller (D50) souverän. Ernst Moos (H80) und Tim Huber (OK) liefen auf den 2. Rang und Mirja und Lenia Huber (OK), Ruth Bieri (D70) durften sich über einen 3. Rang erfreuen.

 

Weiter Top-Ten Ränge der OLV Zug:

  1. Walter Bieri (H75)
  2. Gusti Grüniger (H80)
  3. Brigitte Grüniger (D40)
  4. Anna Schnüriger (D70)
  5. Oli Buholzer (H50)
  6. Margrith Bickel (D75)
  7. Walter Bickel (H80)
  8. Doris Grüniger (D45)
  9. Markus Gloor (H60)

Weitere Resultate der OLV Zug

Man darf gespannt auf die nächsten OL-Läufe blicken, denn die ZugerInnen haben gezeigt, dass sie ready sind für weitere Glanztaten.