OL über Ostern - mehr als nur Eier suchen

Zwar reklamieren die Christen dieses Wochenende für sich aber sie teilen es unter anderen mit Eier-Suchenden und Posten-Findenden in verschiedenen Regionen.

JK 2018, West Midlands

Die JK findet dieses Jahr in den West Midlands statt und startet, wie immer in den letzten Jahren, mit einem Karfreitag-Sprint-Wettkampf, welcher nicht zur Gesamtwertung zählt. Im sehr einfachen (Militär-) Gelände in Stafford (siehe Routegadget) gelingt Coni (D50) mit einem 6. Platz das beste Zuger Resultat, die weiteren Zuger müssen wohl  dem hohen Lauftempo Tribut zollen oder sind von der Einfachheit überfordert.

Zuger Resultate Day 1
HE: 76. Gian-Reto Schaad
H40: mp Stefan Hess 
H50: 125. Roland Zahner
H55: 91. Guido Bolli

 Routegadget 1. Day

gianni
etwas spezielle Tenü-Wahl

Day 2, Mitteldistanz, Brereton Spurs

Wenn es darauf ankommt, dann sind die Zuger bereit: Im eher hanglastigen Gelände wird Coni bei D50 3. und Stefan (H45S) zeigt mit einem 2. Platz, dass der erste Tag nur ein Ausrutscher war. Auch die weiteren Zuger zeigen sich deutlich verbessert.

Zuger Resultate Day 2
HAL: 13. Gian-Reto Schaad
H50S: 30. Roland Zahner
H55S: 24. Guido Bolli

Routegadget 2. Day

Coni an der JK
Coni an der JK

Day 3 Beaudesert / Brereton Hayes

In der heutigen Langdistanz, in einem Gelände mit vielen Bächen und Sümpfen ausgetragen, gelang Stefan ein klarer Sieg bei H45S und Coni musste sich in D50L nur  einer Konkurrentin beugen.

Zuger Resultate Day 3
HAL: 12. Gian-Reto Schaad
H50S: 31. Roland Zahner
H55S: 35. Guido Bolli

Routegadget 3. Day

Overall-Resultate

HAL: 11. Gian-Reto Schaad
H45S: 2. Stefan Hess
W50L: 3. Coni Müller
H50S: 26. Roland Zahner
H55S: 27. Guido Bolli

jkjk

Day 4, Relay, Beaudesert on Sea

Die Zuger, in der Besetzung Schaad / Hess / Müller erzielen zum Abschluss, bei winterlichen Bedingungen, einen tollen 14. Platz im Staffelrennen bei Men's Short.

 

3 Jours de Pâques, Bourgogne, Côte Dijonnaise

Im Burgunderland wurde ebenfalls OL gelaufen und eine kleine Zuger-Frauen-Delegation wagte sich in die "forêt bien propre dans l'ensemble" was wohl soviel heisst wie: sie sind gut belaufbar.

1. jour Moyen distance

D50 15. Kathrin Borner
D55 31. Heike Girardin

2. jour Longue distance

D50 27. Kathrin Borner
D55 23. Heike Girardin

Karte H55

3. jour,  Langdistanz mit Jagdstart, Les Cents marches

D50 15. Kathrin Borner (Gesamt: 19.)
D55 14. Heike Girardin (Gesamt: 22.)

 

Prague Easter 2018

Auch in den Sandsteingebieten rund um Jestrebi bzw. in der Nähe des Naturschutzgebietes Kokorinsko wurden fleissig OL-Posten gefunden

1. Tag
D70 8. Ruth Bieri
H70 7. Kurt Moosberger
H75 3. Walter Bieri

Karte H18

2. Tag
D70 8.Ruth Bieri
H70 10. Kurt Moosberger
H75 9. Walter Bieri

Karte H18

3. Tag
D70 9.Ruth Bieri  (Gesamt: 6.)
H70 5. Kurt Moosberger (Gesamt: 8.)
H75 2. Walter Bieri (Gesamt: 5.)

Karte 3.Etappe